Feuerstellen und Außenkamine richtig planen

Feuerstellen


Feuer ist seit langem ein wesentlicher Bestandteil des Lebens im Freien, bevor es überhaupt Terrassen und Kamine gab. Feuer kann jedem Outdoor-Design Elemente von Drama, Romantik und sogar Spaß verleihen. Die Leute lieben es einfach, sich um Feuerstellen zu versammeln. Wenn Sie daran denken, Ihrem Garten das Drama des Feuers hinzuzufügen oder nur an gemütliche, intime Nächte rund um eine Feuerstelle zu denken, lesen Sie weiter! Wir zeigen Ihnen, wie Sie die richtige Art von Feuer in Ihre Landschaft integrieren können, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Fangen wir also am Anfang an.

Die Grundlagen von Feuerstellen und Außenkaminen

Bevor wir mit dem Stapeln von Holz beginnen, müssen einige grundlegende Aspekte der Feuerstellen beachtet werden. Denken Sie zunächst daran, dass das Design und die Platzierung Ihrer Feuerfunktion einen dramatischen Einfluss auf Ihre Landschaft und die Art und Weise haben, wie Sie Ihren Garten genießen. Zweitens sind die meisten Feuerstellen große, dauerhafte Strukturen, die leicht zu Schandflecken werden können, wenn sie nicht ordnungsgemäß verwendet und in die Landschaft und den Lebensstil der Hausbesitzer integriert werden.

Denken Sie also vor dem Bau ernsthaft über das Design und die Platzierung Ihrer Feuerstelle nach. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Fallstricke vermeiden und einen schönen Mittelpunkt schaffen, der Ihr Zuhause für die kommenden Jahre bereichern wird.



Wie bei jedem Entwurfsprozess sollte der erste Schritt darin bestehen, Ihr Ziel zu definieren. Fragen Sie sich, warum Sie eine Feuerstelle oder einen Außenkamin in Ihrem Garten haben möchten. Stellen Sie sich vor, Sie benutzen es. Bist du allein oder teilst du einen intimen Moment mit einem geliebten Menschen? Ist es eine gemütliche, intime Umgebung? Ist es ein Treffpunkt für eine große Familie? Ist es das Zentrum der Aufmerksamkeit für eine große gesellschaftliche Versammlung? Ist es ein Ort, an dem sich Kinder versammeln können? Vielleicht ist es ein ruhiger Rückzugsort für Erwachsene, in dem sich die Leute entspannen und ruhige Abende genießen. Diese Fragen sind wichtig. Überlegen Sie sich Ihr Ziel genau, bevor Sie Entwurfsentscheidungen treffen.

Kamin oder Feuerstelle?

Feuerstellen werden im Allgemeinen in zwei Gruppen eingeteilt: Feuerstellen und Außenkamine. Der Hauptunterschied zwischen den beiden besteht darin, dass Feuerstellen Sitzgelegenheiten um sie herum ermöglichen und Kamine, das normalerweise nur vor ihnen gesessen wird. Dies scheint zunächst kein so großer Unterschied zu sein, hat jedoch einen großen Einfluss darauf, wie Sie oder Ihre Gäste Ihre Feuerstelle genießen. Das Sitzen um eine Feuerstelle fördert eine viel sozialere und interaktivere Umgebung.

Menschen sitzen normalerweise in einem großen Kreis um das Feuer. Die Stimmen sind laut, um über das Feuer hinweg zu hören. Das Feuer ist sehr gut zugänglich, so dass Interaktionen wie das Rösten von Marshmallows oder das Anstupsen des Feuers häufig sind. Ein Kamin schafft eine viel ruhigere, friedlichere und möglicherweise romantischere Umgebung. Menschen, die vor einem Kamin sitzen, stehen im Regelfall nebeneinander und nicht einander gegenüber. Dies fördert eine ruhigere und entspanntere Umgebung. Es ist viel weniger wahrscheinlich, dass Menschen direkt in einem Kamin mit dem Feuer interagieren. Das Feuer wird höchstwahrscheinlich zum Nachdenken und zu ruhigen Gesprächen anregen.

Eine Feuerstelle entwerfen

Wenn Sie sich für eine Feuerstelle entscheiden, sollten Sie Folgendes beachten:

Wo soll ich es hinstellen? Wo Sie Ihre Feuerstelle platzieren, ist äußerst wichtig. Konsultieren Sie zunächst Ihre örtlichen Bauvorschriften. Möglicherweise gibt es Regeln, wie nahe eine Feuerstelle an Ihrem Haus sein kann. Der einfachste Weg, dies zu überprüfen, besteht darin, Ihren Baubeauftragten anzurufen.

Es ist auch wichtig zu überlegen, ob Ihre Feuerstelle Teil Ihres Hauses oder einer separaten Einheit sein soll. Wenn sich eine Feuerstelle in der Nähe des Hauses befindet, fügt sie sich im Allgemeinen in die soziale Aktivität rund um das Haus ein. Wenn es weit weg liegt, wird es zu einem eigenen sozialen Treffpunkt, getrennt von dem, was um das Haus herum vor sich geht. Dies gilt auch für gesellschaftliche Zusammenkünfte und wenn nur Ihre Familie zu Hause ist. Feuerstellen ziehen auch die jüngere Menge bei Versammlungen an. Wenn Sie also lieber möchten, dass die lauten Teenager einen eigenen Raum haben, stellen Sie die Feuerstelle auf jeden Fall weit vom Haus entfernt auf. Es ist eine gute Idee, die Feuerstelle mit Blick auf das Haus und den Hauptbereich für soziale Zusammenkünfte zu haben, damit Sie sie bei Bedarf überprüfen können. Ein unbeaufsichtigtes Feuer außerhalb des dafür vorgesehenen Bereichs ist niemals eine gute Idee.

Überlegen Sie, woher Ihr Holz kommt. Sie sollten einen Stapelplatz in der Nähe Ihrer Feuerstelle haben, der mindestens einen ganzen Abend Holz aufnehmen kann. Niemand will mitten auf einer Party Holz über weite Strecken schleppen.

Es gibt auch viele große bewegliche Feuerstellen wie Chimineas oder Feuerschalen. Sie können nicht permanente Feuerstellen erhalten, die von sehr preiswerten Feuerschalen bis zu ultra-schicken Kunstwerken reichen. Wenn Sie nicht bereit sind, sich auf eine dauerhafte Struktur festzulegen, oder einfach nur die Idee haben möchten, Ihr Feuer bewegen zu können, ziehen Sie eine bewegliche Feuerstelle in Betracht.

Wie groß sollte meine Feuerstelle sein?

Das ist eine gute Frage. Für einige ist größer besser, aber eine große Feuerstelle hat einige Nachteile. Die meisten Feuerstellen haben einen Innendurchmesser von etwa einem Meter. Dies gibt genügend Platz für ein kleines Feuer. Wenn Sie Ihr Feuer in dieser Größe halten, können Sie sich über dem Feuer unterhalten und die Hitze auf einem angenehmen Niveau halten. Größere Feuer erzeugen mehr Drama, werfen aber viel Wärme und erweitern den Sitzkreis auf eine Größe, bei der es für die gesamte Gruppe unmöglich ist, in einem Gespräch zu sprechen. Dies erzeugt eine ganz andere Dynamik.

Denken Sie daran, die erste Regel für Feuerstellen lautet: Das Feuer ist immer so groß, wie es die Feuerstelle zulässt. Dies bedeutet, dass Sie immer große Feuer haben, wenn Sie eine große Feuerstelle haben. (Ob du sie willst oder nicht!). Halten Sie Ihre Feuerstelle also auf einen maximalen Innendurchmesser von etwa einem Meter, es sei denn, Sie möchten wirklich viel Drama hinzufügen und einen Mittelpunkt für sehr große gesellschaftliche Zusammenkünfte schaffen.

Holz oder Gas?

Holz ist heutzutage nicht die einzige Option für Feuerstellen. Erdgas oder Propan sind unter anderem erhältlich. Ein Gasfeuerelement nimmt die zusätzliche Anstrengung von Holz weg und sorgt für ein ruhigeres, friedlicheres Feuer.

Überlegen Sie, wie viel Aufwand Sie in die Pflege eines Holzstapels investieren möchten, und überlegen Sie auch, welche Atmosphäre Sie schaffen möchten. Ein Holzfeuer lädt zu mehr Interaktion ein und fügt mehr Drama hinzu. Gasfeuer sind im Allgemeinen kleiner, weniger dramatisch und fördern nicht die Interaktion mit dem Feuer (Menschen machen normalerweise keine Marshmallows an einem Gasfeuer).

Weitere zu berücksichtigende Details von Feuerstellen

Feuerstellen sind im Allgemeinen von einer erhöhten Wand umgeben, die normalerweise aus Naturstein oder Blöcken besteht. Feuerstellen können auch in den Boden gegraben werden und haben keine erhöhte Mauer um sie herum. Eine erhöhte Wand schafft eine sicherere Umgebung, aber achten Sie darauf, dass die Wand nicht zu hoch wird. 40 - 50 cm ist normalerweise eine gute Höhe. So können Sie Ihre Füße auf den Rand der Feuerstelle stellen.

Berücksichtigen Sie auch die Dicke der Wände Ihrer Feuerstelle. Typische Wände sind ca. 15 cm breit. Größere Wände mit einer Dicke von mehr als 30 cm bieten Platz für die Feuerstelle, in der Sie Ihre Füße hochlegen oder ein Glas darauf stellen können. Wenn Sie Ihre Feuerstelle professionell bauen lassen, stellen Sie sicher, dass Ihr Auftragnehmer Feuerziegel oder eine hitzebeständige Auskleidung für das Innere Ihrer Feuerstelle verwendet. Die meisten Natursteine ​​und hergestellten Blöcke können die intensive Hitze eines Feuers nicht ertragen. Und schließlich denken Sie daran, dass nicht alle Feuerstellen rund sind. Quadratische oder rechteckige Feuerstellen können eine willkommene Abwechslung zur traditionellen runden Feuerstelle sein.

Entwerfen eines Außenkamins

Wenn Sie sich für einen Außenkamin entscheiden, sollten Sie Folgendes beachten:

Wo soll ich es hinstellen? Wie bei einer Feuerstelle ist die Platzierung Ihres Kamins äußerst wichtig. Und einige der gleichen Regeln gelten. Konsultieren Sie zunächst Ihre örtlichen Bauvorschriften. Möglicherweise gibt es Regeln, wie nahe ein Brandmerkmal an Ihrem Haus sein kann. Der einfachste Weg, dies zu überprüfen, besteht darin, Ihren Stadtbauinspektor anzurufen.

Ein Außenkamin ist normalerweise ein großes Element in Ihrer Landschaft. Geben Sie ihm also den Raum, den er verdient. Kamine im Freien sehen in der Regel albern aus, wenn sie ganz allein vom Haus entfernt aufgestellt werden. Sie benötigen eine Terrasse oder eine andere umgebende Landschaft, um sich in die Landschaft einzufügen. Dies macht den Außenkamin zu einer viel teureren Feuerstelle als die andere Variante. Wie bei einer Feuerstelle ist es auch wichtig zu überlegen, ob Ihr Kamin Teil Ihres Hauses oder einer separaten Einheit sein soll. Außenkamine werden normalerweise am Haus selbst oder auf einer vom Haus gut getrennten Terrasse angebracht. Wenn es weit weg liegt, wird es zu einem eigenen sozialen Treffpunkt, getrennt von dem, was um das Haus herum vor sich geht. Nach unserer Erfahrung funktionieren Außenkamine in der Regel besser in der Nähe des Haupthauses. Dies gilt vor allem wegen ihrer Größe. Wenn Sie wirklich einen separaten Sammelbereich für Ihren Außenkamin außerhalb des Hauses einrichten möchten, sollten Sie eine begleitende Struktur wie eine Pergola hinzufügen, um den großen Kamin in die Landschaft einzufügen. Gönnen Sie sich viel Platz vor dem Kamin zum Sitzen. Je größer die Terrasse, desto besser. Überlegen Sie, woher Ihr Holz kommt. Erwägen Sie, einen Platz zum Stapeln von Holz als Teil Ihres Kaminentwurfs mit einzubeziehen.

Holz oder Gas?

Wie bei Feuerstellen stehen unter anderem Erdgas und Propan zur Verfügung. Ein Gasfeuerelement nimmt die zusätzliche Anstrengung des Holz tragen weg und sorgt für ein ruhigeres, friedlicheres Feuer. Denken Sie daran, dass Gasbrände weniger Aufwand erfordern, aber im Allgemeinen kleiner und weniger dramatisch sind und die Interaktion mit dem Feuer nicht fördern. Ein weiteres Element, das bei Kaminen berücksichtigt werden muss, die nicht für Feuerstellen gelten, ist der Schornstein. Sie benötigen eine Art Schornstein, um Rauch abzulassen. Dies erhöht die Größe des Kamins erheblich. Gaskamine können daher viel kompakter sein und sind möglicherweise eine bessere Wahl für kleinere Räume.

Weitere zu berücksichtigende Details zu Außenkaminen

Wenn wir dies noch nicht genug betont haben, ist ein Außenkamin ein großes Element, das Sie Ihrem Außenbereich hinzufügen können. Sie können spektakulär sein, wenn sie richtig gemacht werden, aber sie können auch klobig und fehl am Platz aussehen, wenn sie nicht gut geplant oder gebaut werden. Alle Außenkamine benötigen eine Art Terrasse oder eine ähnliche Landschaft, um sie in die Landschaft zu integrieren. Die Größe der Terrasse sollte proportional zur Größe des Kamins sein. Wenn der Kamin hoch ist (wie es die meisten Holzverbrennungsarten sind), sollten Sie ihn mit Steinmauern flankieren, um ihm horizontale Designideen und damit Aufmerksamkeit zu verleihen. Schließlich kann bei sehr großen Kaminen eine Pergola oder eine überdachte Veranda erforderlich sein, um die Größe Ihres Kamins auszugleichen.

Endlich viel Spaß!

Feuerstelle oder Kamin, Holz oder Gas, denken Sie daran, Ihre neue Feuerfunktion nach der Installation zu genießen! Wenn Sie es gut platziert haben, sollte es ein natürlicher Bestandteil Ihrer Familie und Ihres sozialen Umfelds werden. Wählen Sie Ihre Möbel mit Bedacht aus, um Ihren Brandbereich komfortabel und zugänglich zu gestalten.

Jetzt können Sie sich auf jahrelange gemütliche Abende und gesellschaftliche Zusammenkünfte rund um Ihre neue Feuerstelle freuen! Genießen!

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Letzte Aktualisierung am 5.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API