Neuer Glanz im Wohnzimmer – 5 Tipps fĂŒr einen neuen Look

Wohnzimmer
Neuer Look im Wohnzimmer

Das Wohnzimmer ist einer der wichtigsten RĂ€ume im ganzen Haus. Dort empfĂ€ngst du deine Besucher, kuschelst mit deinem Schatz und spielst mit den Kindern. Aber was, wenn du dich an der alten Wohnwand sattgesehen hast? Was, wenn dir die Abwechslung in den eigenen vier WĂ€nden fehlt? Dann ist es Zeit fĂŒr ein kleines Fresh-up! Keine Angst, du musst nicht tief in die Tasche greifen und deine Ersparnisse plĂŒndern. Setze lieber auf kleine aber feine Elemente, um aus deinem Lieblingszimmer eine WohlfĂŒhloase zu zaubern.

Ganz neue Farben – schon ein Wandanstrich kann verzaubern

Neue Farbe fĂŒr das Wohnzimmer
Neue Farbe fĂŒr das Wohnzimmer (vielleicht mal dunkelgrau)

Deine WĂ€nde sind nackig und weiß? Zwar hĂ€ngen hier und da ein paar Bilder, die GemĂŒtlichkeit fehlt dem Raum aber trotzdem? Zeige Mut zur Farbe, denn weiße WĂ€nde sind out. Du entscheidest, ob ein dezenter Pastellton gut zu deinem RĂ€umen passt oder ob du lieber auf einen Strukturanstrich setzt. Die ganz mutigen Vertreter unter euch können auch mit einer Fototapete ein ganz neues Flair zaubern. Lange war sie verpönt, jetzt ist sie moderner als jemals zuvor.

Tipp: Achte immer darauf, dass die Wandfarbe mit der Farbe der Polstermöbel harmoniert. Eine grĂŒne Wand mit einer roten Couch davor beißt sich. Eine dunkelbraune Wand mit einer beigen Couch harmoniert hingegen wunderbar.

Einzelne MöbelstĂŒcke austauschen – es muss nicht immer der ganze Raum sein

Alte Möbelstücke austauschen
Alte langweilige Möbelstücke im Wohnzimmer austauschen

Kein Zweifel, neue Möbel kosten viel Geld und das ist nicht immer vorhanden. Du musst gar nicht alle deine Möbel zum SperrmĂŒll stellen, nur um dir einen neuen Look zu gönnen. Setze stattdessen auf einzelne Neuheiten, wie zum Beispiel die Ă€sthetischen Sideboards von Vidaxl. Mit einem neuen MöbelstĂŒck wird der Fokus im Raum neu gesteuert. Ein Vitrinenschrank mit Beleuchtung lenkt deinen Blick vom langweiligen Lowboard ab, ein neues Sideboard verschönert dir den Anblick der sonst so kargen Wand.

Bring Stoffe in dein Leben – das kuschelige Wohnzimmer

Beispiel neue VorhÀnge farbenfroh
Beispiel neue VorhÀnge im Wohnzimmer farbenfroh

„Gib mir Stoff“, denn dadurch wird das Wohnzimmer zur Kuschelzone. Auch wenn wir heute nicht mehr auf fest verlegte Teppiche setzen, ist Stoff unverzichtbar im Wohnzimmer. Deine Fenster sind karg? SchmĂŒcke sie mit einem Stoffrollo oder suche dir zauberhafte Gardinen aus, die gleich ein warmes GefĂŒhl vermitteln. Auch kleine Teppiche unter dem Tisch oder in der Mitte des Raumes erzeugen neue Möglichkeiten. Darauf können die Kinder lesen und spielen und sie setzen einzelne Bereiche des Wohnzimmers in Szene.

Achte darauf, dass Stoffe immer zueinander passen. Stimme beispielsweise die Farbe deiner Gardinen mit der Farbe deiner Teppiche ab. Das gleiche gilt fĂŒr Couchkissen und Sofadecken. Hier solltest du nicht zu farbenfroh experimentieren, denn sonst zerstörst du die Harmonie.

Neue Bilder an der Wand
Neue Bilder an der Wand im Wohnzimmer

Fazit: Wenn Kleinigkeiten zum Highlight werden

Stell dir vor du trĂ€gst ein schwarzes Kleid und um deinen Hals hĂ€ngt eine rote Handtasche. Worauf fĂ€llt der Blick? NatĂŒrlich auf die kleine und glĂ€nzende Tasche. Ähnlich ist es bei der Einrichtung deines Wohnzimmers. Wenn ein neues beleuchtetes Bild deine Wand ziert oder dein Fernseher endlich auf einem schicken Sideboard steht, werden die Blicke automatisch dort hin gezogen. Genau diese Effekte sind es, die aus einem „Standardraum“ einen „WohlfĂŒhlraum“ machen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 22

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag fĂŒr dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*