Terrassenstrahler für Terrassenüberdachung

Terrassenstrahler


 

Warmhalten im Freien kann in den kühleren Monaten ein echtes Problem sein. Ob Sie einen Drink im Garten oder ein Abendessen unter freiem Himmel genießen, dank des wunderbar wechselhaften britischen Wetters brauchen Sie wahrscheinlich etwas, um die Kälte zu vertreiben. Von knisternden Gasbrennern bis hin zu dezenten Elektroheizungen gibt es eine überwältigende Auswahl an Heizmöglichkeiten für den Außenbereich. Um Ihnen zu helfen, die richtige Lösung für Ihren Raum zu finden, haben wir einen einfachen Leitfaden zusammengestellt, der Sie in die richtige Richtung weist.

Gas oder Elektro?

In der Vergangenheit haben sich die Menschen für die Beheizung im Freien statischen Gasbrennern zugewandt. Gasbrenner, die an eine Dunstabzugshaube angeschlossen sind, speisen im Wesentlichen eine offene Flamme. Eine der am wenigsten umweltbewussten Möglichkeiten zum Warmhalten von Gas-Terrassenheizungen sind sperrige und sperrige Gegenstände, die viel Platz beanspruchen - kaum die ideale Lösung für einen typisch großen Garten.

Elektroheizungen sind umweltfreundlich, schnell wirkend und in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Sie sind eine großartige Alternative zu Gasbrennern. Sie können diskret außerhalb der Sichtweite montiert werden, werden mit einem kompatiblen Stativ für tragbare Heizungen verwendet und verursachen keine Emissionen. Dadurch sind sie erheblich umweltfreundlicher als Gas.

Elektroheizungen für den Außenbereich sind nicht dasselbe wie Elektroheizungen, die Sie möglicherweise in Ihrem Haus finden. Diese Außengeräte verbrauchen immer noch Strom, erzeugen jedoch eine andere Art von Wärme, die sich besser für Außenanwendungen eignet. Anstatt Konvektion zu verwenden, ein Prozess, bei dem Luft erwärmt und in einem Raum umgewälzt wird, verwenden Heizgeräte im Freien Infrarotstrahlung, um Wärme zu erzeugen. Infrarotstrahlung ist ein Phänomen, das so natürlich ist wie sichtbares Licht. Sie ist eine harmlose Energieform, die direkt von der Haut absorbiert wird und Wärme erzeugt. Anstatt die Luft zu erwärmen, wärmt Infrarot Objekte und Menschen direkt. Dies macht es zur idealen Wahl für Außenräume, in denen Luftströmungen herkömmliche Heizmethoden in Innenräumen stören würden.

Die in allen Formen und Größen erhältlichen Außenheizungen bieten subtil unterschiedliche Möglichkeiten zum Beheizen Ihrer Terrasse oder Ihres Außenraums. Um Ihnen bei der Auswahl der besten Heizung für den Außenbereich zu helfen, sind hier einige wichtige Punkte zu beachten.

Blendarm oder blendfrei?

Geringe Blendung und keine Blendung bezieht sich auf die Menge an sichtbarem Licht, die von einer elektrischen Außenheizung abgegeben wird. Heizungen mit „geringer Blendung“ strahlen ein sanftes orangefarbenes Leuchten aus, wie Sie es vielleicht schon in Biergärten oder Außenunterkünften gesehen haben. Außenheizungen ohne Blendung geben überhaupt kein sichtbares Licht ab, was sie zu einer diskreten Wärmequelle macht.

Blendfreier Terrassenstahler

Bestseller Nr. 1
parlat LED Bodeneinbauleuchte AGENA, Outdoor, warm-weiß, 7lm, IP65, 230V, 60mm Ø, 2 STK.
7 Lumen bei einer Leistungsaufnahme von nur 0,5 Watt (Energieeffizienzklasse A++); Direkter Anschluss an 230V
21,96 EUR

Wand- oder Deckenmontage?

Die Art des zu beheizenden Außenraums bestimmt maßgeblich, ob Sie eine Wand- oder Deckenheizung für den Außenbereich benötigen. Für überdachte Terrassen oder Veranden oder jede Außenstruktur mit einem Dach bietet eine an der Decke montierte Außenheizung eine ausreichende Wärmeabdeckung. Für konventionelle Gärten ohne Struktur zur Deckenmontage ist die Wandmontage die ideale Option.

Die meisten Terrassenheizungen für den Außenbereich können an der Wand montiert werden und sorgen für eine unerreichbare Heizung mit minimalem Eingriff in Ihren Garten.

Deckenmontage

AngebotBestseller Nr. 1
TROTEC Infrarotstrahler IR 2500 S Heizstrahler Quarzstrahler Terrassenheizer
Infrarotwärme ohne Vorheizen / Gleichmäßige und zielgerichtete Wärmeverteilung
59,95 EUR

Auswahl der richtigen Art von Terrassenheizung - Was ist die beste Art von Terrassenheizung?

In diesem Artikel finden Sie alle wichtigen Informationen, die Sie benötigen, um die richtige Terrassenheizung für Ihr Wohn- oder Geschäftsumfeld auszuwählen. Die Leute sind immer wieder überrascht, wie viel zu beachten ist, wenn sie ihre Terrassenheizungen kaufen. Es ist äußerst vorteilhaft zu wissen, welche Heizung für Sie geeignet ist, und wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie weitere Informationen und Anleitungen benötigen. Für eine Vielzahl von Heizungsanlagen im Freien bieten wir stets detaillierte Empfehlungen, egal ob es sich um eine Heizung handelt, mit der Sie Ihren Gartentisch und Ihre Stühle entspannen können, oder ob Sie im Freien speisen möchten. Kommen wir ohne weiteres dazu.

Kommerziell oder für den Haushalt?

Infrarotstrahler unterscheiden sich für den gewerblichen oder privaten Gebrauch. Handelsübliche Außenheizungen haben in der Regel eine höhere Wattzahl, die Wärme über eine größere Fläche abgeben kann, wohingegen Haushaltsaußenheizungen in der Regel eine niedrigere Wattzahl aufweisen, was ideal für kleinere Außenräume ist.

Heizpilze für gewerbliche Zwecke

In einem kommerziellen Umfeld ist elektrische Infrarot-Strahlungsheizung wahrscheinlich die häufigste Wahl, da nicht nur keine Gasflaschen bestellt, gelagert oder gewechselt werden müssen, sondern auch ein viel umweltbewussterer Käufer den Markt antreibt und eine bessere Leistung fordert , niedrigere Betriebskosten und solide Umweltverträglichkeit.

Obwohl elektrische Infrarotheizungen gegenüber Gasalternativen erhebliche Vorteile bieten, sind Gasheizungen in vielen Restaurants und Bars nach wie vor eine beliebte Wahl. Oftmals sind sie ein malerisches und faszinierendes Merkmal eines Außenbereichs, der Kunden häufig selbst in einen Eingangsbereich oder einen Außenbereich lockt. Sie lassen sich relativ einfach zusammenbauen, und ihre Gasflaschen können problemlos nachgefüllt werden. Außerdem ist das Gerät selbst je nach Bedarf sehr gut für verschiedene Bereiche tragbar.

Angesichts der nachfolgend näher erläuterten Vorteile verursacht elektrisches Infrarot manchmal zusätzliche Installationskosten und erfordert häufig eine Beständigkeit, die nicht für alle Standorte geeignet ist.

Heizpilze für zu Hause

In einer Verbraucher- oder Heimumgebung sind die Auswahlmöglichkeiten ebenso groß. Eine 2kW-Leistung oder ein Slogan auf der Box gibt Auskunft über den Stromverbrauch und nicht unbedingt über die Wärmeleistung. Es gibt oft massive Unterschiede zwischen einem technologisch fortschrittlichen 2-kW-Infrarotstrahler und einem schlecht entwickelten, billigeren alternativen 2-kW-Terrassenstrahler. Wir gehen in den folgenden Abschnitten genauer auf das Warum ein.

Gasheizgeräte für den Heimgebrauch sind immer noch eine gute Option, wenn Sie sie für einige Stunden pro Woche oder kurze Ausbrüche in den Sommermonaten verwenden möchten. Die zusätzlichen Betriebskosten von Gas-Terrassenheizungen und die Art der Wärme, die eine Gasheizung abgibt, werden bei der Auswahl nicht unbedingt zu einem nachteiligen Faktor. Wenn Sie sich für das ästhetische Erscheinungsbild einer offenen Flamme interessieren, wird es auch schwierig sein, den Preis für Gas zu senken Ihre bevorzugte Wahl. Sie profitieren auch von vollständiger Portabilität und in einigen Fällen von sehr eleganten Flammen.

Die wichtigsten Unterschiede bei elektrischen Infrarotstrahlern

Es gibt erhebliche Unterschiede zwischen den verfügbaren Arten elektrischer Infrarotstrahler. und große Unterschiede in ihrer Wirksamkeit und Eignung in verschiedenen Außeneinstellungen.

Das Prinzip der Strahlungsheizung ist allgemein bekannt, und es sind wichtige Unterscheidungen zwischen langwelligen, mittelwelligen oder kurzwelligen Quarzstrahlern und Heizgeräten zu treffen.

Elektrische Infrarot-Terrassenheizungen nutzen Energie, die sich in gerader Linie von der Wärmequelle ausbreitet und von optischen Reflektoren in bestimmte Richtungen gelenkt wird. Für eine erfolgreiche Komfortheizung muss der zu beheizende Bereich gleichmäßig beheizt werden. Die richtige Montagehöhe der einzelnen Heizungen, der genaue Heizungsabstand und die Wärmeleistung müssen berücksichtigt werden, um eine effektive Heizleistung zu erzielen. Ein effektiver Infrarotstrahler muss über eine hochwertige Lampe (Emitter) und einen wissenschaftlich entwickelten hochglanzpolierten Reflektor verfügen. Je größer der Reflektor, desto besser.

Kurzwellige Infrarotwärme

Kurzwellige Hochleistungs-Quarzstrahler arbeiten wie die Sonnenwärme und wirken beim Einschalten der Strahler wärmend. Kurzwellenheizungen wärmen Menschen und Gegenstände, die den Kurzwellenstrahl des Emitters (der Lampe) und nicht die Luft zwischen ihnen direkt abfangen. Das Ergebnis ist eine angenehm frische Wärme und keine warme Luft, die unter den allzu üblichen widrigen Bedingungen im Freien einfach weggeblasen werden kann.

Lang- und mittelwellige Infrarotwärme

Lang- und Mittelwellen-Wärmestrahler haben vor allem im Außenbereich vergleichsweise schlechte Heizeigenschaften. Sie sind auf die Erwärmung der Luft angewiesen und dringen nicht in die Haut ein, um die Person oder den Gegenstand aufzuwärmen. Da lang- und mittelwellige Wärmestrahler die Luft erwärmen, sind sie sehr anfällig für Luftbewegungen und daher nicht einfach und zuverlässig gerichtet. An einem windigen oder windigen Tag kann bei Verwendung im Freien die Wärmewirkung fast vollständig verringert werden.

In der Realität ist ein mittelwelliges Filament, das sich nur auf ca. 900 ° C erwärmt, eher für Härtungs- und Trocknungsprozesse geeignet als für Außenheizungsanwendungen. Trotzdem werden viele billigere Heizungen mit mittelwelligen Filamenten geliefert, können und werden als Außenheizungen verkauft und als "Infrarot" beworben. Es überrascht nicht, dass sie oft sehr schlecht abschneiden! Langwellige Heizungen eignen sich am besten zum Heizen in Bereichen, in denen nur wenig Wärme benötigt wird. Langwellenheizungen werden von Architekten häufig wegen ihrer geringen oder nicht vorhandenen Lichtleistung und ihres eleganten Designs bevorzugt.

Kurzwellenlampen

Kurzwellige Halogenwärmelampen bestehen aus einer Wolframwendel, die durch elektrischen Strom auf eine Temperatur von ca. 2200 ° C erhitzt wird. Bei dieser Temperatur liegt der größte Teil der Emission (95%) in der kurzwelligen Infrarotwellenlänge.

In dem Moment, in dem Kurzwellenheizungen eingeschaltet werden, ist die Wärme offensichtlich. Dies gibt kurzwelligen Terrassenheizungen einen ihrer Hauptvorteile. Die Heizungen müssen nur dann eingeschaltet werden, wenn ein Bereich belegt ist. Dies spart viel Geld gegenüber herkömmlichen Heizsystemen, die möglicherweise mehrere Stunden benötigen, um ein Gebäude oder einen Raum zu heizen, bevor sie bewohnt werden können. Insbesondere bei der Beheizung eines Außenraums mit der falschen Art von Wärme kann die Leistung die Temperatur des Raums niemals signifikant erhöhen. Umso wichtiger ist es, die richtigen Heizungen mit der richtigen Leistung auszuwählen, um eine Wirkung zu erzielen. Ohne dies könnte unnötig viel Energie verschwendet werden.

Eine rote oder goldene Beschichtung umschließt normalerweise die Infrarotwärmelampe, um das intensive weiße Licht herauszufiltern, das der erhitzte Wolframfaden erzeugt, und liefert oft ein ästhetisch ansprechenderes warmes Licht.

Was ist sonst noch zu beachten?

Bei der Auswahl einer Terrassenheizung ist es wichtig, den Ort zu berücksichtigen, an dem sie aufgestellt wird. In der Regel sollten die meisten Heizungen nur horizontal montiert werden. Es gibt jedoch einige, die für die vertikale Montage konzipiert wurden, und viele unserer Shadow-Ultra-Low-Glare-Heizungen können jetzt vertikal montiert werden. Zusätzlich gibt es eine ganze Reihe von Halterungen, Verlängerungen und Ständern, die die Montage von Infrarot-Heizkörpern unglaublich vielseitig machen, egal ob Sie einen großen kommerziellen Sonnenschirm haben oder sie direkt an der Außenwand Ihres Hauses oder Restaurants befestigen.

Die Innenfläche eines kurzwelligen Außenheizgeräts sollte immer hochreflektierend und langlebig sein. Der Reflektor reflektiert so viel Wärmeenergie wie möglich in die gewünschte Richtung. Ein Hauptvorteil der Möglichkeit, die Richtung einzustellen, besteht darin, dass eine Heizung mit hoher Intensität auf einem niedrigeren Niveau abgegeben werden kann, obwohl die Heizung viel höher montiert ist. Bei den Shadow-Heizungen haben wir den Einsatz eines Parabolreflektors vorangetrieben, um die Leistung weiter zu verbessern. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass der Parabolreflektor das gleichmäßigste Strahlenmuster von direkt nach außen über den reflektierten Bogen reflektiert.

Wenn eine Infrarotheizung besonders günstig ist, gibt es wie bei vielen Produkten einen Grund. Suchen Sie nach einer Heizung, die robust und solide ist. Es wird viel Wärme erzeugt und dünnflüssiges Metall und dünne Farbe halten im Freien nicht lange. Wenn Sie eine Stangeneinheit kaufen, stellen Sie sicher, dass die Stange einen schweren Untergrund hat und in keiner Weise wackelig ist. Andernfalls kommt der erste Windstoß und Sie werden zurück zum Laden gehen, um einen Ersatz zu kaufen. Wenn die Heizung keine austauschbaren Lampen hat, müssen Sie die gesamte Einheit austauschen.

Zahlen Sie nicht für Funktionen, die Sie nicht benötigen

Einige Heizungen werden mit einer hohen IP-Schutzart (Ingress Proof) vertrieben, z. B. IP65. Obwohl in vielen Produkten IP65 angegeben ist, fragen Sie sich, ob dies zusätzliche Kosten wert ist, bevor Sie es spezifizieren oder extra dafür bezahlen. Fragen Sie sich, ob dies für Ihre Bewerbung wirklich notwendig ist. Viele Heizungen sind unter einer Abdeckung installiert, wie z. B. eine Markise oder ein Sonnenschirm, die einen gewissen Schutz bieten. In diesem Fall reicht IP24 für eine dauerhafte Installation im Freien aus.

Kann die von Ihnen gekaufte Heizung neu mit Heizlampen bestückt werden?

Bei vielen Außenheizungen ist die Verkabelung normalerweise so, dass die Heizung von einem Elektrotechniker abisoliert werden muss, damit die Lampen ausgetauscht oder an das Werk zurückgeschickt werden können. Beides ist aus vielen Gründen teuer und unbequem. Ein noch größeres Problem bei den meisten billigeren Terrassenheizungen ist jedoch, dass die Lampen NICHT ausgetauscht werden können! Sie sind nicht zum Abbauen vorgesehen, und Ersatzlampen können nicht erworben werden. Sobald die Lampe kaputt geht - was letztendlich der Fall sein wird, es sei denn, Sie können einen Ersatz einsetzen, ist die gesamte Einheit nur noch für den Mülleimer geeignet.

Es ist auch wichtig, billige Kopien von Infrarot-Terrassenheizungen zu haben - das alte Sprichwort "Sie bekommen, wofür Sie bezahlen" gilt für die meisten Dinge im Leben, und es ist nicht anders, wenn man bedenkt, welche Terrassenheizungen zu kaufen sind. Günstigere Außenheizungen verwenden häufig nur gewöhnliches Glas, das keine Wärme durchlässt und bei Hitzeeinwirkung zersplittern kann. Die Komponenten bieten eine schlechte Wärmeleistung und manchmal eine unzureichende Lampenlebensdauer von etwa 12 Stunden anstatt von 5.000 bis 7.000 Stunden, die wir im gesamten Shadow-Sortiment von Hochleistungs-Terrassenheizungen anstreben.

Überlegen Sie, wie Sie Kosten sparen können

Die Betriebskosten der meisten elektrischen Terrassenheizungen liegen bei etwa 12 Pence pro kWh *, und es gibt verschiedene Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass die Kosten niedrig gehalten werden, ohne die Wärme für die Nutzer des Außenraums zu beeinträchtigen. Wie wir gesehen haben, bedeutet die Effizienz von Kurzwellenheizungen, dass sie ausgeschaltet bleiben können, wenn der Bereich nicht benutzt wird. da sie sofort arbeiten, wenn Wärme benötigt wird.

Es gibt verschiedene Steuerungssysteme, mit denen sowohl die Wärmeleistung zwischen 30 und 100 Prozent variiert als auch die Betriebszeiten des Heizgeräts selbst gesteuert werden können. Diese Regler können das Einschalten des Heizgeräts stoppen, wenn die Umgebungslufttemperatur hoch genug ist, um dies nicht zu gewährleisten. Einige Schalter können sicherstellen, dass die Heizung nur für einen bestimmten Zeitraum eingeschaltet wird, um zu verhindern, dass sie eingeschaltet bleibt, wenn möglicherweise niemand anwesend ist. Es gibt auch Optionen für PIR- und (Zeitverzögerungs-) Schalter, die Bewegungen erkennen und die Heizung automatisch einschalten, wenn sich Personen in unmittelbarer Nähe befinden, oder Kombinationen der oben genannten, um den jeweiligen Umständen gerecht zu werden. Die Verwendung unserer Sanftanlaufschalter schützt den Stromkreis vor plötzlichen Spannungsspitzen und verlängert die Lebensdauer der Lampe um bis zu 33%.

Zunehmend ist es nicht länger freiwillig, einen angenehmen und komfortablen Bereich für Kunden zu schaffen, in dem sie, wann immer möglich, draußen sein können. Im Gastgewerbe ist es eine wesentliche Anforderung, die potenziellen Gewinne zu maximieren und sicherzustellen, dass auch bei sinkenden Temperaturen kein Platz unter ausgenutzt wird. Es kann erstaunlich sein zu sehen, welchen Einfluss eine einfache Installation auf den Handel haben kann. Eine sorgfältige Untersuchung der verfügbaren Heizungsoptionen stellt sicher, dass Ihr beheizter Außenbereich zur Gewinnverbesserung beiträgt und diese belastet.

Auswahl der besten Elektroheizung für Ihre Bedürfnisse

Fragen Sie sich: Wie viel Wärme brauche ich eigentlich? Benötige ich das ganze Jahr über Wärme, auch wenn die Außentemperatur unter dem Gefrierpunkt liegt? Wo werde ich die Heizung montieren oder aufstellen? Welche Stromquelle ist verfügbar? Muss die Heizung wetter- und regensicher sein? Wie oft muss der Sonnenschirm abgenommen werden, wenn eine Sonnenschirmheizung gekauft wird? Wer steuert die Heizung? Der Kunde? vielleicht ist eine zeitschaltuhr gefragt? Mir? Vielleicht wird ein Regler benötigt, um die Temperatur einzustellen?

Wenn Sie die Antworten auf diese Fragen kennen, wählen die Heizungen normalerweise selbst aus. Wir freuen uns jedoch immer, mit unseren Kunden zu sprechen und Empfehlungen zu geben, die auf Ihre spezifischen Umstände abgestimmt sind.

Letzte Aktualisierung am 4.04.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API