Naturwunder 2019 steht zur Wahl

Wasseramseln tauchen in Ba╠łchen und Flu╠łssen nach Wasserinsekten Foto: Herwig Winter, piclease.com
Wasseramseln tauchen in Ba╠łchen und Flu╠łssen nach Wasserinsekten Foto: Herwig Winter, piclease.com

Online-Abstimmung zum Naturwunder 2019

Die Heinz Sielmann Stiftung und EUROPARC Deutschland e.V. suchen Deutschlands scho╠łnsten Bach oder Fluss in den Nationalen Naturlandschaften. Die Online-Abstimmung startet am 17. Juni.


Die 10. Naturwunderwahl steht unter dem Motto ÔÇ×Wilde Ba╠łche und Flu╠łsseÔÇť. Wasser bedeutet Leben - ganz besonders in naturbelassenen und frei ma╠łandrierenden Fluss- und Bachla╠łufen. Sie sind von der Quelle bis zur Mu╠łndung nicht nur Lebensraum fu╠łr viele Tier- und Pflanzenarten, sondern auch fu╠łr uns Menschen eine bedeutende Lebensgrundlage. Insbesondere weitra╠łumige Auenlandschaften bieten wirksamen Schutz vor Hochwasser. Intakte Gewa╠łssersysteme bilden unser Grundwasser. Das ist wichtig, denn der Klimawandel wird zu immer trockeneren Sommern und feuchteren Wintern fu╠łhren. Der Niederschlag muss u╠łber flie├čende Gewa╠łsser in der Landschaft verteilt werden, damit sich die Speicher fu╠łllen ko╠łnnen.

Mittelgebirgsbach im Nationalpark Bayerischer Wald, Foto: Uwe Rei├čenweber
Mittelgebirgsbach im Nationalpark Bayerischer Wald, Foto: Uwe Rei├čenweber

Nationalparks, Biospha╠łrenreservate und Naturparks in Deutschland sind durchzogen von einem Netzwerk aus Ba╠łchen und Flu╠łssen, die in der Regel von naturnahen Flussufern, artenreichen Feuchtwiesen und strukturreichen Auwa╠łldern begleitet werden und oft eine au├čergewo╠łhnliche Biodiversita╠łt aufweisen.

Auf der Website www.sielmann-stiftung.de/naturwunder erfa╠łhrt man mehr zu den Kandidaten. Bis zum 4. August kann man dort fu╠łr sein liebstes Naturwunder abstimmen.

Unter allen Teilnehmenden werden attraktive Sachpreise verlost. Mit dem Wettbewerb mo╠łchten die beiden Organisationen auf die Gefa╠łhrdung der Biologischen Vielfalt und die Bedeutung von Schutzgebieten fu╠łr den Erhalt der Natur aufmerksam machen.


  • Pressekontakt / PR-Agentur PR4YOU
  • Christburger Stra├če 2 D-10405 Berlin
  • Telefon: +49 (0) 30 43 73 43 43 / Fax: +49 (0) 30 44 67 73 99
  • Ansprechpartner: Herr Holger Ballwanz Herr Marko Homann
  • Internet: www.pr4you.de
  • E-Mail: presse@pr4you.de

Wahl mit Tradition

Nationalparks, Biospha╠łrenreservate, Naturparks und Wildnisgebiete schu╠łtzen und erhalten einzigartige Natur- und Kulturlandschaften. Bisherige Sieger der Naturwunderwahl waren unter anderem das Biospha╠łrenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft, die Nationalparks Harz und Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer sowie der Natur- und Geopark TERRA.vita und der Naturpark No╠łrdlicher Oberpfa╠łlzer Wald. Im Jubila╠łumsjahr stehen 12 Naturlandschaften zur Wahl. (Siehe Bild oben: Wasseramseln tauchen in Ba╠łchen und Flu╠łssen nach Wasserinsekten
Foto: Herwig Winter, piclease.com)

Heinz Sielmann Stiftung

Die Heinz Sielmann Stiftung wurde 1994 von Prof. Heinz Sielmann und seiner Frau Inge Sielmann als o╠łffentliche Stiftung bu╠łrgerlichen Rechts gegru╠łndet. Die Schwerpunkte der Arbeit der Stiftung sind der Erhalt der Artenvielfalt, die Sensibilisierung der O╠łffentlichkeit fu╠łr den Naturschutz und die Bewahrung des filmischen Erbes von Naturfilmpionier Heinz Sielmann. Mit dem Kauf gro├čer unzerschnittener Landschaften erha╠łlt und schafft die Stiftung Lebensra╠łume fu╠łr seltene Tiere und Pflanzen. Auch fo╠łrdert die gemeinnu╠łtzige Stiftung Biotopverbu╠łnde, zum Beispiel am Bodensee oder entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze. So ko╠łnnen sich auf diesen Fla╠łchen Tier- und Pflanzenbesta╠łnde frei vom wirtschaftlichen Nutzungsdruck erholen und verschwundene Arten zuru╠łckkehren.

Weitere Informationen:

  • Heinz Sielmann Stiftung
  • Unter den Kiefern 9
  • D-14641 Wustermark / OT Elstal
  • Telefon: +49 (0) 5527 914 428
  • Mobil: +49 (0) 160 889 3809
  • E-Mail: nora.kuenkler@sielmann-stiftung.de
  • Internet: http://www.sielmann-stiftung.de

EUROPARC Deutschland e. V.

EUROPARC Deutschland e. V. ist der gemeinnu╠łtzige Dachverband der deutschen Nationalparks, Biospha╠łrenreservate, Naturparks und Wildnisgebiete, die unter der Marke ÔÇ×Nationale NaturlandschaftenÔÇť vereint sind. Die Nationalen Naturlandschaften sind die wertvollsten Landschaften Deutschlands. Sie sind Hotspots der biologischen Vielfalt. Nicht einzelne Arten stehen im Fokus, sondern die Diversita╠łt ganzer O╠łkosysteme inklusive der Menschen, die in ihnen leben, arbeiten und die Natur genie├čen. Die Nationalen Naturlandschaften sorgen fu╠łr das Wohlbefinden, die Erholung und die Lebensqualita╠łt fu╠łr den Menschen und sichern zugleich unverzichtbare, natu╠łrliche Ressourcen. Sie bieten der Zivilgesellschaft und

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (22 votes, average: 4,73 out of 5)