Einrichtungsideen im Landhausstil

Wohnzimmer im Landhausstil
Wohnzimmer im Landhausstil / ©iriana88w/depositphotos.com

Eine ansprechende und auf die eigene Person zugeschnittene Inneneinrichtung ist Voraussetzung dafĂŒr, dass man sich in den eigenen vier WĂ€nden wohlfĂŒhlt. Heutzutage gibt es viele verschiedene Einrichtungsstile, aus denen man wĂ€hlen kann. Doch es ist oftmals gar nicht so einfach, die fĂŒr sich richtige zu finden. Dieser Beitrag beschĂ€ftigt sich mit dem Landhausstil.

Verschiedene Stile kurz vorgestellt

Minimalistisches Wohnzimmer
Minimalistisches Wohnzimmer / ©archideaphoto/depositphotos.com

Wer die Qual hat, hat die Wahl. Man kann sich beispielsweise fĂŒr den minimalistischen Stil entscheiden, der darauf abzielt, alles auf das Notwendigste zu reduzieren. Ebenfalls auf das Vermeiden von ReizĂŒberflutung setzt der skandinavische Stil, der die Schlichtheit zelebriert. Auch der moderne Stil möchte, dass man sich auf das Wesentliche konzentriert, weshalb beispielsweise klare Linien hierbei ein wesentlicher Bestandteil sind. Beim Retro-Stil wiederum kommen Elemente zum Zuge, die frĂŒher ein absolutes Muss darstellten. Wer es gern etwas luxuriöser möchte, wĂ€hlt den Designer-Stil. Und fĂŒr die, die sich mit der Natur in hohem Maße verbunden fĂŒhlen, eignet sich der Landhausstil, auf den im Folgenden genauer eingegangen wird.

Der Landhausstil ist eine Lebenseinstellung

Wohnzimmer im Landhausstil
Wohnzimmer im Landhausstil

Es gibt viele Menschen, die am liebsten auf dem Land leben wĂŒrden, etwa, um Entschleunigung zu erfahren. Am besten in einem großzĂŒgigen Haus umgeben von Natur und etwas ab vom Schuss. Leider lĂ€sst sich das nicht so einfach umsetzen, da dies mit großen Anstrengungen verbunden wĂ€re, wie etwa einem sehr langen Weg zur Arbeit beziehungsweise zur Schule oder zum Sportverein des Nachwuchses. Doch die Sehnsucht nach einem Leben im Einklang mit der Natur bleibt bestehen. Ebenso ist es vielen Leuten wichtig, dass sie einen nachhaltigen Lebensstil fĂŒhren. Beides – also die Verbundenheit mit der Natur sowie das aktive Praktizieren eines nachhaltigen Lebensstils – lĂ€sst sich im Landhausstil vereinen. Daher handelt es sich hierbei mitnichten nur um einen einfachen Wohntrend, sondern tatsĂ€chlich um eine Lebenseinstellung, die man damit nicht nur fĂŒr sich, sondern auch nach außen hin sichtbar machen möchte – etwa, wenn man Besuch bekommt.

Typische Elemente vom Landhausstil

Wohnzimeresstisch rustikal 4 Personen
Wohnzimeresstisch rustikal 4 Personen

Das Ziel ist klar: So viel Natur wie möglich zu erleben. Dies gelingt selbstredend am besten, indem man natĂŒrliche Materialien einsetzt. An erster Stelle steht selbstverstĂ€ndlich Holz, das an möglichst vielen Stellen vorkommen sollte; in der KĂŒche sorgen etwa ein rustikaler Tisch sowie HolzstĂŒhle fĂŒr eine angenehme AtmosphĂ€re. Anstatt glatter und behandelter FlĂ€chen ist das Holz bei diesem Stil eher rau und naturbelassen. Weitere typische Produkte des Landhausstils sind beispielsweise Leder und Felle – wobei man jeweils bevorzugt auf die gebrauchte Variante zurĂŒckgreift. Ebenfalls sehr beliebt sind etwa Keramik und Steine (zum Beispiel Marmor fĂŒr den KĂŒchenboden), genauso wie Baumwolle.

GÀngige Farben, Möbel und Dekorationen des Landhausstils

Rustikaler Schrank im Landhausstil aus Massivholz
Rustikaler Schrank im Landhausstil aus Massivholz / ©oscarO/depositphotos.com

Ganz wichtig beim Landhausstil sind helle, lichtdurchflutete RĂ€ume, sodass die natĂŒrlichen Materialien am besten zur Geltung kommen können. In Bezug auf die Farben dĂŒrfte es daher auch nicht ĂŒberraschen, dass diese ebenfalls möglichst natĂŒrlich sein sollten. Daher eignen sich hier vor allem zum Beispiel Creme, Beige, Weiß oder ein zartes Grau. Allerdings sollten auch farbliche Akzente gesetzt werden, die durch grĂŒne, rote oder blaue Flecken erreicht werden können. Was die Landhausmöbel anbetrifft, so sind beispielsweise SchrĂ€nke aus Massivholz sehr zu empfehlen. Das gleiche gilt fĂŒr Betten und Sofas, die es ebenfalls im Landhausstil gibt. Selbst Garderoben können aus solch einem Material bestehen. Apropos Garderoben: FĂŒr den Flur, in dem sie stehen, eignet sich eine Holzbank, auf die man Kissen aus Leinen oder Baumwolle platziert. Im Wohnzimmer ist beispielsweise eine Landhaus-Couch genauso passend wie ein Ohrensessel. Wer dem Tisch im Esszimmer das Besondere spendieren möchte, sorgt natĂŒrlich dafĂŒr, dass sich auf diesem Pflanzen befinden. Letztere sind selbstverstĂ€ndlich auch in den anderen RĂ€umlichkeiten gerne gesehen, passenderweise in BehĂ€ltern aus Stein oder Porzellan. Im Bad ist es beispielsweise angeraten, dass der Spiegel mit einer Holzumrandung versehen wird. Hier sind ĂŒbrigens auch Produkte aus etwa Kupfer sehr passend.

Landhausstil Dekoration
Landhausstil Dekoration / ©Baimiro/depositphotos.com

In Bezug auf Dekorationen ist alles erlaubt, was gefĂ€llt, allerdings sollten auch hier Naturmaterialien verwendet werden. Alte Weinkisten aus Holz beispielsweise können einen ganz besonderen Charme ebenso versprĂŒhen wie Engelsfiguren aus Porzellan. Und auch auf die Kleinigkeiten sollte geachtet werden; so können kunstvoll gestaltete Bestecke mit Holzelementen beim Essen genauso ihre Wirkung entfalten wie FrĂŒhstĂŒcksbrettchen aus Holz.

Zusammenfassung

Vor allem fĂŒr gestresste GroßstĂ€dter, die auf die NĂ€he zu ihrem Arbeitsplatz angewiesen sind, ist es oftmals nicht möglich, ihre Wohnung gegen ein Haus auf dem Land einzutauschen. Da sie jedoch ebenso ein BedĂŒrfnis nach NĂ€he zur Natur und Entschleunigung haben und oft auch auf Nachhaltigkeit setzen, ist fĂŒr sie der Landhausstil die ideale Einrichtungsform – auch, weil dieser ihre Lebenseinstellung sicht- und erlebbar macht. Typisch fĂŒr diesen Stil sind helle Farben und EinrichtungsgegenstĂ€nde sowie Accessoires aus natĂŒrlichen Materialien.

 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 34

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag fĂŒr dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?